Willkommen

Absage des Swiss Judo Open 2021!

Der geplante Schweizer Europacup, das «Swiss Judo Open», wird pandemiebedingt 2021 nicht stattfinden können.

Der SJV informiert über die Absage des “Swiss Judo Open” in diesem Jahr. Ursprünglich war der Schweizer Europacup auf das Wochenende vom 10. / 11. Juli 2021 geplant. Die Umstände in Bezug auf die globale Pandemie erlauben zum Zeitpunkt keine planmässige Durchführung – der SJV als auch die SBEO wollen deshalb verantwortungsbewusst handeln. Es ist wichtig die Situation richtig zu analysieren und die richtigen Schlüsse daraus zu ziehen. Wir sind für die Sicherheit der Athleten, Betreuer, Helfer, Besucher und Organisatoren verantwortlich. Zu diesem Zeitpunkt können wir die Durchführung nicht verantworten, da das Wohl aller im Vordergrund steht. Hinzu kommt die Vermeidung von organisatorischen Risiken wie die enorme Vorbereitung und nicht zuletzt die finanziellen Risken, die damit verbunden sind. Nach der kurzfristigen Absage im letzten Jahr haben wir Erfahrungen gesammelt und wollen deshalb kein unnötiges Risiko eingehen., erklärt Christian Bischof von der SBEO.

Von Seiten des SJV meint Präsident Sergei Aschwanden: Wir bedauern diese Absage natürlich, auf diesen Wettkampf hätte ich mich auch persönlich sehr gefreut. Doch es gilt hier als Verband verantwortungsbewusst zu handeln.

In der Zwischenzeit können Sie die Resultate der letzten Jahre analysieren, oder nach bekannten Gesichtern auf den Photos suchen.

Über das Swiss Judo Open

Das Swiss Judo Open (SJO) steht für den Turnier-Event mit der stärksten internationalen Beteiligung auf Schweizer Boden. Seit 2015 wird das SJO als offizieller Europacup von der Europäischen Judo Union (EJU) anerkannt. Rund 300 Athleten aus 25 Nationen kämpfen jedes Jahr um die Medaillen.

Judo: Wichtig für den Schweizer Sport

Das SJO bietet den Mitgliedern des Schweizerischen Judo & Ju-Jitsu Verbands (SJV) die Möglichkeit, einen hochstehenden internationalen Judo-Event im Heimatland erleben zu dürfen. Dieser Anlass ist wichtig, sowohl für das Schweizer Judo als auch für die Schweizer Sportszene im Ganzen. Denn das SJO leistet seinen Beitrag zur Erfüllung der Qualitätsansprüche einer Sportart, die nicht täglich im Vordergrund steht. Judo begeistert in der Schweiz weit mehr als 48'000 passionierte Sportler.

Alles Neue bringt der März

Wie sich bereits abgezeichnet hat, wird das Swiss Judo Open 2020 in einer neuen Halle stattfinden. Auf der Suche nach einem neuen Austragungsort sind wir schliesslich in Winterthur gelandet. Unser neues Zuhause wird die erst 2018 eröffnete AXA Arena. Diese bietet nicht nur mehr Platz für die Athleten und Zuschauer, sondern auch an und rund um die Matte einige Neuerungen. Mit dem Tapetenwechsel gehen natürlich auch eine Vielzahl von weiteren Änderungen einher, die wir nachfolgend kurz vorstellen wollen.

Volunteer Partner

Sponsors

Accommodation Partner

Medical Partner

Host Town